Der Fernsehbildschirm ist schwarz – Einschalten, aber kein Bild – Was ist zu überprüfen?

Standard

Ich habe einen Samsung Fernseher und der Bildschirm ist schwarz. Der Fernseher wird eingeschaltet, aber ich kann kein Bild sehen. Das Fernsehbild blinkt für ein oder zwei Sekunden und dann wird der Bildschirm komplett schwarz. Es ist nur ein schwarzer Bildschirm mit nichts anderem. Ich kann sehen, wie das POWER-Licht leuchtet, so dass ich weiß, dass der Fernseher eingeschaltet ist und eingeschaltet bleibt. Ich höre Geräusche, obwohl der Fernsehbildschirm schwarz ist.  Tja wenn Sie auch beim samsung tv kein bild haben dann lesen Sie bitte einfach weiter die Lösung wird folgen hier im Artikel. Mein Fernseher ist ein 65″ 4K SMART LED HDTV und der schwarze Bildschirm begann gerade erst zu erscheinen. Ich kann nicht fernsehen, da der schwarze Bildschirm konstant ist. Bedeutet das, dass der Bildschirm oder das Hauptpanel schlecht ist? Wenn eine LED oder LEDs schlecht werden, blinkt das Bild und dann erscheint ständig der schwarze Bildschirm? Welche Dinge kann ich selbst überprüfen, bevor ich einen Reparatur- oder Garantie-Service in Anspruch nehme? Wenn ein Fernseher schwarz ist und kein Bild erscheint, kann dies zu einigen verschiedenen Problemen führen. Hier sind die einfachsten Dinge, die Sie zuerst überprüfen sollten, um zu wissen, ob Sie ein einfaches Problem oder ein Problem haben, das den Austausch von Teilen in Ihrem Fernseher erfordert.

Schnelltest TV-Bildschirm Schwarz:

  • Versuchen Sie zunächst, das TV-Menü mit der Fernbedienung oder der MENU-Taste am Fernseher selbst hochzuziehen.
  • Wenn das TV-Menü angezeigt wird, liegt das Problem bei einer Ihrer Quellen oder Komponenten.

Black TV Screen Lösung 1:

Dies würde bedeuten, dass entweder eine CABLE BOX, SAT BOX, COAX CABLE, HDMI CABLE, ETC möglicherweise nicht richtig funktioniert, etwas lose ist oder zurückgesetzt werden muss. Setzen Sie ALLE Komponenten zurück, indem Sie sie 5 Minuten lang ausstecken, einschließlich des Fernsehers.

Vergewissern Sie sich, dass alle KOAX-KABEL und HDMI-KABEL fest und richtig angeschlossen sind.


Wenn Sie das TV-Menü aufrufen können, wenn Sie den schwarzen Bildschirm haben, aktualisieren Sie die Firmware Ihres Fernsehers, um sicherzustellen, dass Ihr Fernseher auf dem neuesten Stand ist, und schließen Sie den Fernseher als Problem aus.
HINWEIS: Wenn der Fernseher jetzt funktioniert und es keinen BLACK SCREEN gibt, war das Problem entweder ein loses Kabel, eine alte TV-Firmware oder eine Komponente, die zurückgesetzt werden musste, und das Problem ist nun behoben.

Schnelltest TV-Bildschirm Schwarz:

Ist die von Ihnen verwendete Komponente eingeschaltet und der TV-Eingang korrekt eingestellt?

  • Schwarze TV-Bildschirmlösung 2:
  • Zum Beispiel, wenn Sie ein Roku benutzen, um fernzusehen…..
  • -Vergewissern Sie sich, dass die ROKU oder die Komponente eingeschaltet ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass der TV-EINGANG korrekt eingestellt ist und auf die Komponente eingestellt ist, die Sie gerade verwenden.
  • Schalten Sie nacheinander auf alle TV-EINGÄNGE um, um sicherzustellen, dass die Komponente an den richtigen Eingang angeschlossen ist.
  • HINWEIS: Manchmal sind die Eingänge falsch beschriftet, was zu Verwechslungen führen kann.
  • Wenn nach dem Einschalten der Komponente und dem Ändern des TV-Eingangs der SCHWARZE BILDSCHIRM weg ist.
  • Der Fernseher funktioniert, ist das Problem nun behoben.

Schnelltest TV-Bildschirm Schwarz:

Nach dem Zurücksetzen und Sicherstellen, dass die Komponenten richtig angeschlossen sind, kann es sein, dass Sie ein schlechtes KOAX-KABEL oder HDMI-KABEL haben, wenn Sie immer noch den SCHWARZEN SCHIRM erhalten.

Schwarze TV-Bildschirmlösung:

  • Versuchen Sie, andere oder neue Kabel für die Komponente zu verwenden, die Sie gerade verwenden.
  • Verwenden Sie ein neues KOAX-KABEL für SAT BOX und CABLE BOX.
  • Verwenden Sie ein neues HDMI-Kabel für ROKU, AMAZON, DVD, BLU-RAY, X-BOX, PlayStation, etc.
  • -Vergewissern Sie sich, dass die Kabel nicht beschädigt sind.

HINWEIS: Wenn nach der Verwendung eines neuen Kabels der SCHWARZE BILDSCHIRM nun verschwunden ist und Sie Bild und Ton sehen können, ist das Problem behoben und das Problem war ein defektes Kabel.

APPs einschließlich der Play Store Updates vollständig aus Android entfernen?

Standard

Können Sie Google-Systemanwendungen einschließlich der Play Store Updates vollständig aus Android entfernen? Ob Sie es glauben oder nicht, aber ich möchte ein paar Google Apps entfernen, die ich nicht verwende, und Raum, Ressourcen und mobile Datennutzung freigeben, indem ich sie überhaupt nicht auf meinem Handy habe. Ich habe sie über den Play Store „deinstalliert“, aber sie erscheinen immer noch in meinen „Installierten“ Elementen in „Meine Apps“ im Play Store und anstelle von „UPDATE“ und „UNINSTALL“ für jede andere App in meiner „Installierten“ Liste bleiben sie hartnäckig und haben nur noch die Optionen „OPEN“ und „UPDATE“. Wie am besten den google play kiosk löschen können ohne das Sie Schwierigkeiten bekommen. Alle‘ in der Liste unter’Meine Apps‘, alle diese Apps unterscheiden sich auch von anderen, wo im Gegensatz zu anderen lokal nicht installierten Apps, die ihren Zahlungsstatus haben (‚KOSTENLOS‘ oder’GEKAUFT‘) und ein’X‘ oben steht, um sie vollständig aus Ihrem Google-Konto zu entfernen, diese Google Apps, die ich nicht auf meinem Android möchte und die für meine Android-Erfahrung völlig optional sein sollen, nur ein’UPDATE‘ und kein X oben auf ihrer Liste haben. Es stört mich nicht, dass sie im Google-Konto bleiben, wenn Google darauf besteht, aber ich möchte nur, dass Einträge in meiner Google Play-Update-Liste entfernt werden, da dies Google mich im Grunde zwingt, sie gegen meinen Willen neu zu installieren.

Gibt es eine Möglichkeit, das zu tun?

Android Kiosk-Modus im Systems Manager. Kiosk-Modus für Google Play Apps konfigurieren

Dazu gehören:

  • Google Strömungen
  • oogle Play Musik
  • Google Filme abspielen
  • Google Play Kiosk
  • Google-Tastatur
  • Google+

Der häufigste Anwendungsfall für den Kioskmodus ist die Beschränkung des Zugriffs auf bestimmte native Systemanwendungen oder gehostete Play Store-Anwendungen, die in Systems Manager > Manage > Apps konfiguriert sind. Dazu gehören benutzerdefinierte Anwendungen, die in den Developer Play Store hochgeladen wurden, oder benutzerdefinierte APKs, die in Systems Manager > Manage > Apps gehostet werden. So konfigurieren Sie die Nutzlast des Kiosk-Modus für Google Play-Anwendungen im Systems Manager:

  • Navigieren Sie zu Systems Manager > Manage > Settings.
  • Verwenden Sie ein bestehendes Profil oder erstellen Sie ein neues von Meraki verwaltetes Profil.
  • Wählen Sie + Einstellungen hinzufügen > Mehr Android > Kiosk-Modus
  • Wählen Sie App-Typ, um Google Play Apps zu sein.

Geben Sie die System-Update-Richtlinie an. Dies bestimmt das Verhalten des Geräts, wenn ein Systembetriebssystem-Update verfügbar ist, während sich das Gerät im Kiosk-Modus befindet. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Möglichkeit, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten. Stellen Sie einen numerischen Entsperrcode ein. Diese Nummer wird verwendet, um das Gerät im Kiosk-Modus vorübergehend freizuschalten. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Anwendungen aus, die Sie im Kiosk-Modus whlie zur Verfügung stellen möchten. Nur eingebaute Apps und Android-Apps, die in Systems Manager > Manage > Apps konfiguriert sind, werden in der Liste angezeigt. Wenn die native Systemanwendung noch nicht aufgelistet ist, können Sie ihre App-Kennung (z.B. com.google.example) zur Liste hinzufügen.

Konfigurieren des Kiosk-Modus für benutzerdefinierte APKs

Die empfohlene Methode für die Bereitstellung benutzerdefinierter Android-Anwendungen besteht darin, sie im Developer Play Store zu hosten oder in Systems Manager > Manage > Apps hochzuladen, da beide Optionen es ermöglichen, sie als „Play Store Apps“ mit Sichtbarkeit der App-Version zu konfigurieren. Der Systems Manager hat jedoch auch die Möglichkeit, sich über die APK-URL in private Anwendungen einzuloggen.

  • Navigieren Sie zu Systems Manager > Manage > Settings.
  • Verwenden Sie eine bestehende oder erstellen Sie eine neue Meraki verwaltet.
  • Wählen + Einstellungen hinzufügen > Mehr Android > Kiosk-Modus
  • App-Typ als private App auswählen

Geben Sie die System-Update-Richtlinie an. Dies bestimmt das Verhalten des Geräts, wenn ein Systembetriebssystem-Update eingeleitet wird, während sich das Gerät im Kiosk-Modus befindet. Wählen Sie die Option Aktivieren oder Deaktivieren, um das Gerät im abgesicherten Modus zu starten. Stellen Sie einen numerischen Entsperrcode ein. Diese Nummer wird verwendet, um das Gerät im Kiosk-Modus vorübergehend freizuschalten. Wählen Sie Neues APK hinzufügen und geben Sie die URL ein, unter der die Datei bereitgestellt wird. Das Feld APK-URL muss auf den direkten Download-Link zu einer öffentlich bereitgestellten Datei oder einem intern gehosteten Server verweisen, auf den das Gerät des Endbenutzers Zugriff hat.